Ernährungsverhalten als Teil der Selbstheilung

„Essen hält Leib und Seele zusammen“, so beschreibt es schon der Volksmund. Essstörungen sind Erkrankungen, bei denen der Umgang mit dem Essen und das Verhältnis zum eigenen Körper gestört sind. Man unterscheidet verschiedene Formen: die Magersucht, die Bulimie und die Binge-Eating-Störung. Oftmals liegt eine Mischung dieser Formen vor.

Ab und zu treten wir alle einmal über die Stränge und sind trotzdem nicht essgestört. Und nicht jeder, der mit einer Diät viel Körpergewicht verloren hat, ist magersüchtig. Aber gerade solche regelmäßigen Verhaltensweisen können der Beginn einer Essstörung sein. Bestandteil einer individuellen Therapie sind daher das Essverhalten und die Selbstwahrnehmung.

Schnell zum ersten Beratungstermin

  • ÄNB bereits vorhanden: Laden Sie die ÄNB (Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung) hier bei uns hoch oder senden Sie diese per Post, Fax oder E-Mail an uns. Bitte die Angabe Ihrer Kontaktdaten inkl. Telefonnummer nicht vergessen.

  • Noch keine ÄNB? – Wenn Sie noch keine Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung (ÄNB) haben, können Sie diese hier runter laden.

  • Wir stellen den Antrag für Sie – auf Zuschuss bei Ihrer Krankenkasse.

  • Genehmigung – innerhalb 1-2 Wochen

  • Ihr RICHTIG ESSEN-Berater – nimmt Kontakt zu Ihnen auf.

ÄNB hier hochladen

Kostenübernahme

Unsere Programme werden von den Krankenkassen anerkannt und bezuschusst. Voraussetzung ist eine Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung (ÄNB). Unsere Vertragskunden übernehmen dann mindestens
50 – 100 % der vereinbarten Programmkosten.

Programm

„Ihr RICHTIG ESSEN-Berater hilft Ihnen, Ihren Weg zu finden. Die Beratung ist lösungsfokussiert auf Ihr Ziel ausgerichtet. Schritt für Schritt gehen Sie Ihren Weg dorthin.“

RICHTIG ESSEN-Beratungspaket Basis+Plus

  • 5 Individualberatungen
  • Evtl. weitere Folgeberatungen

Hier ANmelden

Erfolgreiche Patienten

Teilnehmerbeurteilungen

„Endlich kreisen meine Gedanken nicht mehr ständig um`s Essen““

Unsere Vertragskunden